Tagesdecke: Es geht endlich weiter

Der Entwurf war fertig, der Stoff gekauft und gewaschen. Und dann kam die Angst vor dem ersten Schnitt. Kennt ihr dass auch, ihr wollt eigentlich anfangen, habt aber Angst es zu versauen?
Ging mir hier auch so. Nun habe ich mir in den Kopf gesetzt die Decke dieses Jahr zu beenden und endlich angefangen.

Um die kleinen Quadrate aus zwei Dreiecken zu nähen, lege ich zwei Quadrate rechts auf rechts aufeinander und zeichne die Diagonale ein. Danach nähe ich rechts und links von der Diagonalen den Stoff füßchenbreit fest. Zum Schluss entlang der Diagonalen die Quadrate auseinander schneiden. So habe ich zwei Dreiecke aneinander genäht, ohne die Dreiecke vorher zuschneiden zu müssen.

Dreiecke aus Quadraten nähen

Danach habe ich aus 4 Quadraten einen Block zusammengesetzt.

tagesdecke zickzack block patchwork

Die erste Reihe ist auch schon fast fertig. Dank Fernbeziehung und regelmäßiger Pendelei schaffe ich es nicht so viel an der Decke zu nähen wie ich gerne möchte. Aber über Himmelfahrt habe ich 4 Tage am Stück frei und werde fleißig weiter nähen.
Tagedecke Patchwork zickzack nähen
Die Nähte treffen nicht immer aufeinander. Ich hoffe, wenn die Decke fertig genäht und gequiltet ist, fällt es nicht mehr so sehr auf. Ich muss beim Zuschneiden der Quadrate noch akkurater arbeiten. Wenn ich noch ein bisschen mehr Übung mit dem Rollschneider habe, dann wird das schon werden.

Sandra


Das könnte dich auch interessieren:
Tagesdecke: Entwurf fertig

Linktipps 01

Ich möchte eine neue Kategorie starten: Die Linktipps. Darin möchte ich Anleitungen, Blogpost oder Seiten, die mir besonders gefallen oder die ich sehr hilfreich finde, ab jetzt mit euch teilen.

Auf Sew4home habe ich die Anleitung für Louise the lovable ladybug pillow gesehen. Die Anleitung für dieses niedliche Marienkäfer-Kissen ist in englisch.

Wenn ihr noch keine Erfahrung mit englischen Nähanleitungen habt, helfen euch vielleicht die 10 Lektionen von Stoffkontor.
Erklärt werden unter anderen Begriffe zur Stoffauswahl, der Nähmaschine oder Quilten und Patchwork.

Es gibt eine Menge schöner Strick- und Häkelanleitungen im Internet. Mit unseren Englischkenntnissen aus der Schule kommt man meist nicht sehr weit. Bei Strickmasche findet ihr deshalb Strickbegriffe und bei crochetmemories Häkelbegriffe in deutsch und englisch.

Sandra

Katzenspielzeug nähen: Mäuse

Seit ein paar Wochen wohnt eine kleine schwarze Katze bei meinem Neffen. Und weil kleine Katzen gerne spielen, habe ich ihr zwei Mäuse genäht. Die Anleitung hatte ich schon länger abgespeichert. Aber da meine alte Dame lieber faul auf ihrem Kratzbaum döst als zu spielen, hat sich das nähen für sie nicht gelohnt. Deshalb musste ich die Gelegenheit jetzt nutzen.

Genäht habe ich die Mäuse nach dieser Anleitung. Nächstes Mal würde ich die Mäuse aber von Hand nähen. Mit der Maschine geht es zwar schneller, ist mir bei den kleinen Teilen aber zu pfriemelig.

Katzenspielzeug nähen Mäuse

Die Ohren sind aus dickerem Bastelfilz. Die Gesichter habe ich aufgestickt. Ich hatte der schwarzen Maus die Augen erst mit weiß aufgestickt. Aber weil ich fand, dass das nicht so gut aussah, habe ich versucht mit schwarzem Garn Pupillen anzudeuten. Gefällt mir so besser.

Ich hoffe die Kleine hat viel Spaß mit ihrem neuem Spielzeug.

Sandra


Zusammenfassung Post:
Schnitt:von Martha Stewart – Menswear Mouse Toy
Änderungen: die Ohren sind aus Bastelfilz
Material: Stoffreste, Füllwatte
Schwierigkeit: für Anfänger geeignet

Tagesdecke: Entwurf fertig

Ich habe weiter an dem Entwurf für meine Tagesdecke gearbeitet. Die Decke soll ungefähr 1,60m x 2,00m werden. Für den Entwurf habe ich erst mal mit 10cm Kantenlänge für die einzelnen Quadrate gerechnet und mir eine Vorlage erstellt.

Die Decke möchte ich in grau und grün nähen. Ich habe ein bisschen mit der Bildbearbeitung herum gespielt und diese 4 Entwürfe erstellt. Es gibt so viele Möglichkeiten mit dem Muster und den Farben zu spielen.

Meine beiden Favoriten sind Variante 1 und 2. In denke Variante 1 wird es wohl endgültig werden, da es auf mich am harmonischsten wirkt.

Entwurf_Quilt_Chevron_grün_streifen_breit Entwurf_Quilt_Chevron_grün_streifen

Da die farbigen Streifen bei Variante 3 nur im unteren Drittel sind, könnte der farbige Stoff auch gemustert sein, ohne das es zu wild wird. Bei Variante 4 habe mit unterschiedlichen Grüntönen gearbeitet. Ich bin mir nicht sicher, ob es als Decke immer noch diese Wirkung hätte.

Entwurf_Quilt_Chevron_grün_drittel  Entwurf_Quilt_Chevron_grün_farverlauf

Als nächsten Schritt muss ich noch ausrechnen wie viel Stoff ich brauchen werde. Die Quadrate will ich mit Kantenlänge 10 x 10 cm zuschneiden. Wenn ich richtig gerechnet habe, sind die Quadrate nach Abzug der Nahtzugabe 7,5 x 7,5 cm lang.

Samstag will ich dann zu Stoff & Stil fahren und alles notwendige einkaufen, um das Top  zu nähen.

Sandra

Tagesdecke nähen

Mein letzter Eintrag ist von März, seitdem hat sich viel getan. Ich sitze jetzt in meiner eigenen Wohnung in Hamburg und habe endlich wieder einen eigenen Internetanschluss. So macht das bloggen wieder viel mehr Spaß. Und nächstes Wochenende werden meine Möbel geliefert. Ich freue mich schon so sehr.

Bei den Socken hat sich auch nicht mehr viel getan. Ich habe mit der Ferse begonnen, aber irgendwo hat sich ein Fehler eingeschlichen. Deshalb habe ich sie erst mal zur Seite gelegt. Es gibt schließlich genug andere Dinge die jetzt erst mal erledigt werden müssen.
Für mein Bett möchte ich mir eine Tagesdecke patchworken. Da ich symmetrische Muster mag, liebäugle ich gerade mit einem Chevron-Muster.

The Purl Bee hat hier eine Anleitung gepostet. The cloth Parcel und Wingschool zeigen noch zwei weitere Techniken für das Chevron Muster.

Als nächstes werde ich das Muster für die Decke erstellen.

Sandra

Reißverschluss von Jeanshose austauschen

Ich musste mehrere Reißverschlüsse austauschen. So schwierig, wie ich vorher oft gelesen habe, ist es gar nicht. Ich finde der schwierigste Teil ist das Heraustrennen des Reißverschlusses.  Und so bin ich vorgegangen.

Schritt 1: Den alten Reißverschluss vorsichtig aus der Hose heraustrennen. Dabei den Besatz am Obertritt auch auftrennen. So lässt sich der Reißverschluss später besser feststecken. Am Bund die Naht nur soweit öffnen wie notwendig.

Reißverschluss heraustrennen

Schritt 2: Den neuen Reißverschluss öffnen und oben in den Bund stecken. Am Besten hat es für mich funktioniert, den Reißverschluss erst am Untertritt festzustecken. Danach habe ich die Hose auf Reißverschluss und Untertritt gesteckt. Zwischen Hosenkante und Reißverschluss habe ich 2 bis 3 Millimeter Platz gelassen. Dann den Reißverschluss mit Nähmaschine oder von Hand festnähen.

Reißverschluss Untertritt 1   Reißverschluss Untertritt feststecken2

Schritt 3: Den Reißverschluss schließen. Jetzt sieht man ganz gut, wo der Reißverschluss auf den Besatz trifft. Alles feststecken und festnähen.

Reißverschluss Besatz

Schritt 4: Zum Schluss noch den Besatz an die Hose nähen und die Nähte am Bund wieder schließen.

Reißverschluss fertig  Reißverschluss fertig 2

Für meine Maschine war der Bund zu dick, deshalb musste den ich von Hand nähen.

Sandra

Taschentüchertasche

Kennt ihr das auch? Ihr habt eine Packung Taschentücher in der Tasche und nach einiger Zeit klebt der Verschlussstreifen nicht mehr richtig und die Taschentücher werden schmuddelig, so dass ihr sie nicht mehr benutzen wollt. Mir ergeht es öfter so. Deshalb wollte ich schon länger eine Taschentüchertasche oder kurz TaTüTa nähen.

Nach der Anleitung von KINDERleicht und schön habe ich letztes Wochenende gleich zwei TaTüTas genäht. Eine für meine Arbeits- und eine für meine Freizeittasche. Anleitungen für TaTüTas gibt es im Netz einige. An dieser Anleitung gefällt mir besonders, dass ich kein Schrägband brauche.

TaTüTa_fertig TaTüTa_fertig2

Die Taschen sind schnell genäht und gut geeignet um Stoffreste zu verbrauchen. Ich habe lediglich die Schmalseiten vor dem Zusammennähen versäubert, da mein Stoff sehr fusselig ist. Eigentlich nicht notwendig, da die Nähte innen liegen.

Sandra


 

Zusammenfassung
Schnitt: KINDERleicht und schön
Änderungen: keine
Material: Stoffreste
Schwierigkeit: leicht, gut für Anfänger geeignet