Körbchen und Schale aus Paketschnur

Ich wollte Körbchen für mein Bad häkeln, um kleinere Sachen aufzubewahren. Denn im Bad habe ich ein kleines Regal mit Gitterböden stehen. Auf Pinterest habe ich Körbchen aus Paketschnur gesehen und dachte mir, dass diese ideal fürs Bad sind. Meine Paketschnur ist aus Kunststoff und deshalb kann der Korb auch mal nass werden. Bei Wolle hätte ich bedenken, ob es nicht irgendwann schimmeln würde.

Wenn ihr auch einen Korb oder Schale Häkeln wollt, braucht ihr folgende Dinge:

  • 1 x Paketschnur ca. 80 Meter lang
  • Häkelnadel Nr. 3
  • Nadel und Schere, um die Fäden zu vernähen

In jeder Runde wird statt der ersten festen Masche 2 Luftmaschen gehäkelt.
Paketschnur_häkeln_Kreis1. Runde: 8 feste Maschen in den Fadenring häkeln.
2. Runde: jede Masche verdoppeln
3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln
4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln
5. Runde: jede 4. Masche verdoppeln
In jeder Runde erhöht sich der Abstand zwischen den verdoppelten Maschen um eine Masche. Solange weiter arbeiten, bis ihr den gewünschten Durchmesser erreicht habt. Bei mir waren das 9 Runden.
Um die Korbwand zu häkeln nehmt ihr ab jetzt keine weiteren Maschen zu und häkelt solange in Runden weiter bis ihr die gewünschte Höhe erreicht habt. Nur noch den Faden vernähen und fertig ist eurer Korb.

 Das Körbchen hat einen Durchmesser von 10cm und ist 6cm hoch.Paketschnur_häkeln_Korb

Aus dem Rest habe ich noch eine Schale gehäkelt. Diese ist 3cm hoch und hat einen Durchmesser von ca. 7cm.
Für die kleine Schale habe ich einen Kreis mit 7 Runden gehäkelt.

Paketschnur_häkeln_Schale

Im Bild unten seht ihr den Korb und die Schale zum Größenvergleich nebeneinander.

Paketschnur_häkeln_Korb_Schale

Sandra

Advertisements

Skullholders

Weil ich mein geliebtes Paar Skullholders im Zweit-zu-Hause gelassen habe, habe ich mir noch ein Paar gehäkelt. Die Anleitung stammt aus dem Buch Maschenware von Debbie Stoller.
Gehäkelt habe ich die Topflappen mit je einem Knäuel Coats Puppets Lyric 8 in schwarz und grün und Nadel Nr.4. Ich mag dieses Garn für Topflappen sehr gerne, da die Lappen eine angenehme Dicke haben und ich sie einfach in die Waschmaschine geben kann. Sie sind sehr pflegeleicht und halten lange. Das erste Paar, das ich gehäkelt habe, ist jetzt auch schon 5 oder 6 Jahr alt.

Beim Häkeln muss man aber etwas aufpassen, da das Garn sich gerne aufspleist.


Sandra


Das könnte dich auch interessieren:
Topflappen Fleur de Lis

DROPS Frühling & Sommer 2015

Die neue Drops ist seit ein paar Wochen online. Die Fotos sind anklickbar und verlinken auf die Anleitung.

Das Tuch mit dem geometrischen Muster gehört zu meinen Favoriten und ist sofort auf meiner will-ich-irgendwann-mal-stricken-Liste gelandet. Mit dem gleichen Muster gibt es noch ein Kleid.
Summer Diamond Shawl by DROPS Design

Ich mag die Farbe und den Schnitt diesen Pullovers. Ich besitze einen ähnlichen Pullover, der zu meinen Lieblingskleidungsstücken gehört.
Cozy Afternoon by DROPS Design
Die Farbe ist jetzt nicht unbedingt mein Ding, aber auch hier gefallen mir Schnitt und Muster.
Sweet Bliss Cardigan by DROPS Design
Kann ich mir gut für laue Sommerabende vorstellen.
Lace Affair by DROPS DesignSandra

Adventskalender

Es ist zwar schon fast Halbzeit, aber ich möchte euch trotzdem noch meine Online-Adventskalender-Favoriten vorstellen.

  • Im Lana Grossa-Adventskalender findet ihr jeden Tag eine Anleitung zum Stricken. Zum Beispiel Mützen, Kuscheltiere und Kissen. Ihr könnt die Anleitungen der vergangenen Tage auch jetzt noch herunterladen.
  • Im Adventskalender von Drops findet ihr 24 Anleitungen mit Bezug zu Weihnachten. Auch hier könnt ihr noch die Anleitungen der vergangenen Tage herunterladen.
  • Bei der Sendung mit der Maus gibt es jeden Tag ein Video und Bastelanleitungen, Spiele oder Rezepte.
  • Tichiro veranstaltet eine Tombola für den guten Zweck.
  • Und bei Farbenmix wird eine Tasche genäht.

Habt ihr noch Empfehlungen für Online-Adventskalender?

Ich wünsche euch noch eine schöne Adventszeit.

Sandra

 

Minion

Stimmung: Vorfreude

Mein Wichtelgeschenk ist wohlbehalten angekommen und hat für viel Freude gesorgt. Deshalb kann ich euch endlich zeigen, was ich gewerkelt habe.

Minolta DSCGewünscht wurde sich ein Minion aus „Ich- einfach unverbesserlich“. Da musste ich ohne viel zu überlegen annehmen, bevor mir noch jemand anderes den Wunsch vor der Nase weggeschnappt hätte.

Ich mag den Film und die kleinen Kerle besonders. Mir hat es viel Spaß gemacht diesen Wunsch zu erfüllen.

Gehäkelt habe ich nach der Anleitung von All about AMI. Ich bin ganz zufrieden mit dem kleinen Kerl. Nur die Hände und Finger waren etwas fummelig zu häkeln. Leider kann man auf dem Foto von Händen und Füßen nicht so viel erkennen. Aber ich schwöre er hat jeweils zwei davon. Und Haare hat er auch ein paar.

Etwas Schwarzes auf einem schwarzen Sofa zu fotografieren ist nicht die beste Idee, wie ich gerade beim Bearbeiten des Bildes feststellen musste. Aber nun kann ich es leider nicht mehr ändern.

Sandra

Wichteln

Stimmung: gut
aktuell gelesenes Buch: Flavia de Luce 4 – Vorhang auf für eine Leiche
Alan Bradley

In dem Forum, in dem ich angemeldet bin, wird jedes Jahr im November/Dezember gewichtelt. Dieses Jahr durfte ich zum ersten Mal mitmachen und habe diese Topflappen für mein Wichtelkind gehäkelt.

Da das Paket bereits geöffnet wurde, kann ich die Topflappen jetzt hier zeigen.

Topflappen

Gehäkelt sind sie mit Topflappengarn und Nadel Nr. 3. Das Muster ist nicht von mir, sondern ist hier auf ravelry zu finden. Eigentlich aus dem Fleur de Lis Sweater in Kauni Effektgarn von Denise Kovnat. Ich hab das Muster für die Fleur de Lis 1:1 übernommen und oben und unten einige Reihen hinzugefügt.

Zum Schluss hab ich den Topflappen mit zwei Reihen festen Maschen umhäkelt. Ich finde das gibt noch einen schöneren Abschluss.

Ich verabschiede mich schon mal in die Weihnachtsferien und wünsche euch frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Sandra

Es grünt so grün…

Stimmung: gut
Musik: Johnossi – Roscoe

Meine Stulpen sind fertig, alle Fäden sind vernäht. Das Stricken an sich hat nicht so lange gedauert, aber zwischendurch hat mich noch ein kleine, gemeine Erkältung außer Gefecht gesetzt.
Gestrickt habe ich mit 4-fädiger Sockenwolle, die ich letztes Jahr beim Discounter gekauft habe. Ich konnte dem Grün einfach nicht widerstehen.
Die Stulpen sind glatt rechts gestrickt und den Abschluss bildet eine gehäkelte Borte. Nicht zu auffällig, aber durch die Borte erhalten sie doch das gewisse Etwas. Aber immer noch schlicht genug, um sie vielseitig kombinieren zu können. Ich mag es ja nicht, wenn Kleidungsstücke so ausgefallen sind, das ich sie nur zu ein, zwei anderen Teilen kombinieren kann. Ich habe keine Lust morgens verschlafen ewig vorm Kleiderschrank zu stehen…meine Sachen müssen problemlos zueinander passen. Und da sind diese Stulpen genau richtig.

grüne, gestrickte Stulpen

Detailaufnahme der gehäkelten Borte