Tagesdecke: Es geht endlich weiter

Der Entwurf war fertig, der Stoff gekauft und gewaschen. Und dann kam die Angst vor dem ersten Schnitt. Kennt ihr dass auch, ihr wollt eigentlich anfangen, habt aber Angst es zu versauen?
Ging mir hier auch so. Nun habe ich mir in den Kopf gesetzt die Decke dieses Jahr zu beenden und endlich angefangen.

Um die kleinen Quadrate aus zwei Dreiecken zu nähen, lege ich zwei Quadrate rechts auf rechts aufeinander und zeichne die Diagonale ein. Danach nähe ich rechts und links von der Diagonalen den Stoff füßchenbreit fest. Zum Schluss entlang der Diagonalen die Quadrate auseinander schneiden. So habe ich zwei Dreiecke aneinander genäht, ohne die Dreiecke vorher zuschneiden zu müssen.

Dreiecke aus Quadraten nähen

Danach habe ich aus 4 Quadraten einen Block zusammengesetzt.

tagesdecke zickzack block patchwork

Die erste Reihe ist auch schon fast fertig. Dank Fernbeziehung und regelmäßiger Pendelei schaffe ich es nicht so viel an der Decke zu nähen wie ich gerne möchte. Aber über Himmelfahrt habe ich 4 Tage am Stück frei und werde fleißig weiter nähen.
Tagedecke Patchwork zickzack nähen
Die Nähte treffen nicht immer aufeinander. Ich hoffe, wenn die Decke fertig genäht und gequiltet ist, fällt es nicht mehr so sehr auf. Ich muss beim Zuschneiden der Quadrate noch akkurater arbeiten. Wenn ich noch ein bisschen mehr Übung mit dem Rollschneider habe, dann wird das schon werden.

Sandra


Das könnte dich auch interessieren:
Tagesdecke: Entwurf fertig

Advertisements

Socken mit Aranmuster: Spitze neu gestrickt

Vor ein paar Jahren habe ich die Socken mit Aranmuster für meinen Freund gestrickt. Die Anleitung stammt aus dem Lea Sonderheft „Socken und Co. – Strümpfe und Accessoires mit Kuschelfaktor“. Das Heft könnte von 2009 sein und ungefähr zu der Zeit habe ich auch die Socken gestrickt.
Leider haben sie nicht sehr lange gehalten. Mein Freund hatte schnell Löcher in beiden Socken gekommen. Anscheinend habe ich den Fußteil zu kurz gestrickt und die Spitze saß dadurch zu eng an den Zehen. Die Socken gehören mit zu den ersten Paaren die ich gestrickt habe. Mir hat damals noch Erfahrung gefehlt um die notwendige Länge richtig beurteilen zu können.
Stopfen wollte ich die Löcher nicht, da ich befürchtete es würde schnell neue Löcher geben. Also habe ich mir jetzt die Zeit genommen und die Spitzen aufgeribbelt und noch zwei cm glatt rechts gestrickt bevor ich mit der neue Spitze angefangen habe.

Socken grau mit Aranmuster
Hier könnt ihr das Muster im Detail sehen.
Socken grau Aranmuster Detail

Ich hoffe das sie jetzt besser passen. Wäre ja Schade um die Socken und die Arbeit.

Sandra

Challenge accomplished: New Years Socks fertig

Ich habe mein Ziel erreicht und die Socken noch im Jahr 2015 fertig gestellt. Am Ende ging es ganz schnell. Da ich nicht mehr so viel Wolle hatte, wurde der Schaft kürzer als gewohnt.

In der Anleitung wird die Ferse als Fleegle-Heel gestrickt. Es war das erste Mal, dass ich die Ferse nach dieser Methode gestrickt habe. Aber es wird sicher nicht das letzte Mal gewesen sein. Das Prinzip ist folgendes: der erste Teil wird in Runden gestrickt und am Anfang und Ende der Ferse jeweils eine Masche zugenommen. Es entsteht dadurch ein Spickel ähnlich wie bei klassischen Käppchenferse. Im zweiten Teil wird die Ferse in Hin- und Rückreihen gestrickt. Dabei werden die zusätzlichen Maschen durch Zusammenstricken wieder abgenommen.

 mkal-new-year-socks-seite

Die Fleegle-Heel sitzt bei mir seht bequem. Toe-up Socken werde ich in Zukunft immer mit dieser Ferse stricken.

Hier seht ihr das Muster von oben. Am Fuß kommt es nochmal besser zur Geltung.

mkal-new-year-socks-fussrücken

Zusammenfassung:
Schnitt: New Year Socks
Änderung: keine
Material: ca. 80g Sockenwolle
Schwierigkeit: Mittel

Sandra

challenge accepted

Ich habe im Januar begonnen diese Socken zu stricken. Irgendwann habe ich sie zur Seite gelegt, weil ich bei der Ferse einen Fehler gemacht hatte. Die Anzahl der Maschen hat nicht gestimmt und ich wollte mir in Ruhe ansehen, wo der Fehler lag. Und dann lagen sie ewig unbeachtet in der Ecke. Wie das manchmal so ist.
Aber ich habe mir vorgenommen, beide Socken noch dieses Jahr zu beenden. Aktueller Stand ist, das ich bei beiden Socken die Ferse beendet habe.

MKAL New Years Sockes 2

Nun muss ich noch den Schaft stricken. Um das Ziel noch in diesem Jahr zu erreichen, muss ich mich ganz schön beeilen. Aber ich bin motiviert.

Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest.
Sandra

Katzenspielzeug nähen: Mäuse

Seit ein paar Wochen wohnt eine kleine schwarze Katze bei meinem Neffen. Und weil kleine Katzen gerne spielen, habe ich ihr zwei Mäuse genäht. Die Anleitung hatte ich schon länger abgespeichert. Aber da meine alte Dame lieber faul auf ihrem Kratzbaum döst als zu spielen, hat sich das nähen für sie nicht gelohnt. Deshalb musste ich die Gelegenheit jetzt nutzen.

Genäht habe ich die Mäuse nach dieser Anleitung. Nächstes Mal würde ich die Mäuse aber von Hand nähen. Mit der Maschine geht es zwar schneller, ist mir bei den kleinen Teilen aber zu pfriemelig.

Katzenspielzeug nähen Mäuse

Die Ohren sind aus dickerem Bastelfilz. Die Gesichter habe ich aufgestickt. Ich hatte der schwarzen Maus die Augen erst mit weiß aufgestickt. Aber weil ich fand, dass das nicht so gut aussah, habe ich versucht mit schwarzem Garn Pupillen anzudeuten. Gefällt mir so besser.

Ich hoffe die Kleine hat viel Spaß mit ihrem neuem Spielzeug.

Sandra


Zusammenfassung Post:
Schnitt:von Martha Stewart – Menswear Mouse Toy
Änderungen: die Ohren sind aus Bastelfilz
Material: Stoffreste, Füllwatte
Schwierigkeit: für Anfänger geeignet

Körbchen und Schale aus Paketschnur

Ich wollte Körbchen für mein Bad häkeln, um kleinere Sachen aufzubewahren. Denn im Bad habe ich ein kleines Regal mit Gitterböden stehen. Auf Pinterest habe ich Körbchen aus Paketschnur gesehen und dachte mir, dass diese ideal fürs Bad sind. Meine Paketschnur ist aus Kunststoff und deshalb kann der Korb auch mal nass werden. Bei Wolle hätte ich bedenken, ob es nicht irgendwann schimmeln würde.

Wenn ihr auch einen Korb oder Schale Häkeln wollt, braucht ihr folgende Dinge:

  • 1 x Paketschnur ca. 80 Meter lang
  • Häkelnadel Nr. 3
  • Nadel und Schere, um die Fäden zu vernähen

In jeder Runde wird statt der ersten festen Masche 2 Luftmaschen gehäkelt.
Paketschnur_häkeln_Kreis1. Runde: 8 feste Maschen in den Fadenring häkeln.
2. Runde: jede Masche verdoppeln
3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln
4. Runde: jede 3. Masche verdoppeln
5. Runde: jede 4. Masche verdoppeln
In jeder Runde erhöht sich der Abstand zwischen den verdoppelten Maschen um eine Masche. Solange weiter arbeiten, bis ihr den gewünschten Durchmesser erreicht habt. Bei mir waren das 9 Runden.
Um die Korbwand zu häkeln nehmt ihr ab jetzt keine weiteren Maschen zu und häkelt solange in Runden weiter bis ihr die gewünschte Höhe erreicht habt. Nur noch den Faden vernähen und fertig ist eurer Korb.

 Das Körbchen hat einen Durchmesser von 10cm und ist 6cm hoch.Paketschnur_häkeln_Korb

Aus dem Rest habe ich noch eine Schale gehäkelt. Diese ist 3cm hoch und hat einen Durchmesser von ca. 7cm.
Für die kleine Schale habe ich einen Kreis mit 7 Runden gehäkelt.

Paketschnur_häkeln_Schale

Im Bild unten seht ihr den Korb und die Schale zum Größenvergleich nebeneinander.

Paketschnur_häkeln_Korb_Schale

Sandra

Skullholders

Weil ich mein geliebtes Paar Skullholders im Zweit-zu-Hause gelassen habe, habe ich mir noch ein Paar gehäkelt. Die Anleitung stammt aus dem Buch Maschenware von Debbie Stoller.
Gehäkelt habe ich die Topflappen mit je einem Knäuel Coats Puppets Lyric 8 in schwarz und grün und Nadel Nr.4. Ich mag dieses Garn für Topflappen sehr gerne, da die Lappen eine angenehme Dicke haben und ich sie einfach in die Waschmaschine geben kann. Sie sind sehr pflegeleicht und halten lange. Das erste Paar, das ich gehäkelt habe, ist jetzt auch schon 5 oder 6 Jahr alt.

Beim Häkeln muss man aber etwas aufpassen, da das Garn sich gerne aufspleist.


Sandra


Das könnte dich auch interessieren:
Topflappen Fleur de Lis