Abstimmung DROPS Spring and Summer 2017

Zur Zeit kann bei Drops Design über die Spring & Summer 2017 Kollektion abgestimmt werden.

Einige Teile, besonders die gehäkelten, gefallen mir überhaupt nicht. Aber für meinen Geschmack sind auch ein paar Highlights dabei.
Mein Favorit ist dieser Pullover. Einfach, aber durch das Lochmuster nicht langweilig. Dadurch lässt er sich gut kombinieren, hat aber das gewisse Etwas.

Ähnlich ist es bei diesem Pullover und der passenden Strickjacke. Ich würde aber eine andere Farbe wählen.

Neben Kleidung gibt es auch einige Tücher. Diese beiden gefallen mir am besten.

Wie gefallen euch die Modelle von Drops? Was sind eure Favoriten?

Sandra

Linktipps 02: Weihnachten

Es ist noch genau ein Monat bis Weihnachten und Sonntag ist schon der erste Advent. Deshalb zeige ich euch meine Linktipps zum Thema Weihnachten.

Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit.
Sandra

M’era Luna 2016

Ich war dieses Jahr zum zweiten Mal auf dem M’era Luna in Hildesheim. Das erste Mal war ich 2003 dort. Das M’era Luna ist neben dem WGT in Leipzig das größte Festival der Schwarzen Szene. Sowohl die Bands als auch das Publikum bildeten eine „bunte“ Mischung quer durch die Schwarze Szene.

Nicht so gut gefallen hat mir, dass viele jüngere Besucher verkleidet waren, z.B. als Einhorn oder Krümelmonster.

Angereist bin ich Freitagmittag mit der Bahn von Hamburg. Gut gefallen hat mir, dass in Hildesheim eine Sonder-Buslinie vom Bahnhof zum Festivalgelände eingerichtet wurde.
Ich habe mich auf dem Zeltplatz mit meiner Schwester und meinem Schwager getroffen. Da sie mit dem Auto angereist sind, haben sie mir netterweise auch ein Zelt mitgebracht. Am Nachmittag drehten wir eine Runde über den Mittelaltermarkt und haben uns am Abend die Lesung von Markus Heitz angesehen.

Samstag und Sonntag stand bei mir ganz im Zeichen der Musik. Ich habe mir folgende Bands angesehen:

Samstag:
Stahlmann
Lacrimas Profundere
Oomph!
Diary of Dreams
Apocalyptica
Sisters of Mercy

Sonntag:
Faun
The Lord of the Lost Ensemble
Eisbrecher
In Extremo

Leider haben die Fields of the Nephilim ihren Auftritt abgesagt. Das wäre mein persönliches Highlight des Festivals geworden.
Am besten gefallen haben mir Apocalyptica. Ich freue mich schon auf die Tour im nächsten Jahr anlässlich des 20jährigen Jubiläums von Apocalyptica plays Metallica.
Größte Endtäuschung für mich waren Sisters of Mercy. Der Auftritt hat mich einfach nicht mitgerissen. Leider habe ich es auch nicht geschafft mir Diorama anzusehen, da ihr Auftritt zeitlich ungünstig lag und im Hangar stattfand.

Lacrimas Profundere

Lacrimas Profundere

Oomph!

Oomph!

Diary of Dreams

Diary of Dreams

Apocalyptica

Apocalyptica

In Extremo

In Extremo

Fazit: Mir hat das diesjährige M’era Luna gut gefallen.  Der Sound auf dem Festivalgelände war überall gut. Es gab eine Videoleinwand, so dass man auch in den hinteren Reihen das Geschehen auf der Bühne gut verfolgen konnte. Das Line-up hat meinem persönlichen Geschmack sehr gut getroffen, auch wenn ich mir nicht alle Bands ansehen konnte.

Sandra

Review: Stricknadelsystem Addi Click

Ich habe mir ein Stricknadelsystem gegönnt, und zwar das Addi Click Basic Set. Mich hat einfach die Idee überzeugt immer die richtige Nadelgröße und Seillänge zur Hand zu haben. Ich besitze zwar einige Stricknadeln, aber trotzdem fehlte meist die richtige Größe oder das Seil war zu kurz oder zu lang.
Da ich sehr gerne mit Metallnadeln stricke und bisher gute Erfahrungen mit Nadeln von Addi gemacht habe, habe ich mich nach langer Überlegung für dieses Set entschieden. Der Preis hat mich erst mal abgeschreckt. Aber wenn man bedenkt was eine Rundstricknadel kostet, dann relativiert sich der Preis für das Set wieder.
Das Set kommt mit einer Tasche und enthält 10 Paar Nadeln in den Größen 3,5 bis 10 mm. Damit bin ich für die meisten Strickprojekte gut ausgerüstet.

Nadelsystem Addi Click TascheNadelsystem Addi Click

Gut gefallen hat mir, dass die Nadelgröße in mm und US-Größe auf der Nadel aufgedruckt ist. Wie gut der Aufdruck hält muss sich im Gebrauch dann zeigen.

Addi Nadeln Größe
Zusätzlich im Set enthalten sind noch drei Goldseile mit 60, 80 und 100 cm Länge, die in einer Tasche auf der Rückseite aufbewahrt werden. Auch hier ist die Länge auf die Seile  aufgedruckt. Die Seile sind relativ weich. Im ersten Moment war es ungewohnt, da ich bisher immer Nadeln mit härteren Seilen benutzt habe. Beim Stricken kam ich aber gut damit zurecht.

Addi Click Tasche Rückseite
Die Nadeln werden auf die Seile aufgesteckt und durch Drehen arretiert. Bei den Nadeln hat das auch gut funktioniert. Sie sitzen fest und ich hatte beim Stricken keinerlei Probleme mit sich lösenden Nadeln.  Nur mit der Kupplung stelle ich mich anscheinend zu doof an. Die will einfach nicht halten oder ich benutze sie falsch.
Der Übergang von Seil zu Nadelspitze finde ich in Ordnung. Ich musste den Maschen manchmal etwas nachhelfen, damit sie über die Verbindung gleiten. Da ich noch kein anderes Nadelsystem benutzt habe, kann ich hier keine Vergleiche ziehen wie andere Hersteller in dem Punkt abschneiden.

Detailaufnahme Nadel Seil

Positiv:

  • Nadel und Seil können individuell kombiniert werden
  • Nadeln und Seile können bei Bedarf einzeln nachgekauft werden

Neutral:

  • Maschen bleiben manchmal beim Übergang von Nadel zu Seil hängen

Fazit: Ich bin mit dem Set zu Frieden. Die Nadeln liegen gut in der Hand und ich stricke gerne damit.

Sandra

Tagesdecke: Es geht endlich weiter

Der Entwurf war fertig, der Stoff gekauft und gewaschen. Und dann kam die Angst vor dem ersten Schnitt. Kennt ihr dass auch, ihr wollt eigentlich anfangen, habt aber Angst es zu versauen?
Ging mir hier auch so. Nun habe ich mir in den Kopf gesetzt die Decke dieses Jahr zu beenden und endlich angefangen.

Um die kleinen Quadrate aus zwei Dreiecken zu nähen, lege ich zwei Quadrate rechts auf rechts aufeinander und zeichne die Diagonale ein. Danach nähe ich rechts und links von der Diagonalen den Stoff füßchenbreit fest. Zum Schluss entlang der Diagonalen die Quadrate auseinander schneiden. So habe ich zwei Dreiecke aneinander genäht, ohne die Dreiecke vorher zuschneiden zu müssen.

Dreiecke aus Quadraten nähen

Danach habe ich aus 4 Quadraten einen Block zusammengesetzt.

tagesdecke zickzack block patchwork

Die erste Reihe ist auch schon fast fertig. Dank Fernbeziehung und regelmäßiger Pendelei schaffe ich es nicht so viel an der Decke zu nähen wie ich gerne möchte. Aber über Himmelfahrt habe ich 4 Tage am Stück frei und werde fleißig weiter nähen.
Tagedecke Patchwork zickzack nähen
Die Nähte treffen nicht immer aufeinander. Ich hoffe, wenn die Decke fertig genäht und gequiltet ist, fällt es nicht mehr so sehr auf. Ich muss beim Zuschneiden der Quadrate noch akkurater arbeiten. Wenn ich noch ein bisschen mehr Übung mit dem Rollschneider habe, dann wird das schon werden.

Sandra


Das könnte dich auch interessieren:
Tagesdecke: Entwurf fertig

Linktipps 01

Ich möchte eine neue Kategorie starten: Die Linktipps. Darin möchte ich Anleitungen, Blogpost oder Seiten, die mir besonders gefallen oder die ich sehr hilfreich finde, ab jetzt mit euch teilen.

Auf Sew4home habe ich die Anleitung für Louise the lovable ladybug pillow gesehen. Die Anleitung für dieses niedliche Marienkäfer-Kissen ist in englisch.

Wenn ihr noch keine Erfahrung mit englischen Nähanleitungen habt, helfen euch vielleicht die 10 Lektionen von Stoffkontor.
Erklärt werden unter anderen Begriffe zur Stoffauswahl, der Nähmaschine oder Quilten und Patchwork.

Es gibt eine Menge schöner Strick- und Häkelanleitungen im Internet. Mit unseren Englischkenntnissen aus der Schule kommt man meist nicht sehr weit. Bei Strickmasche findet ihr deshalb Strickbegriffe und bei crochetmemories Häkelbegriffe in deutsch und englisch.

Sandra