Tagesdecke: Es geht endlich weiter

Der Entwurf war fertig, der Stoff gekauft und gewaschen. Und dann kam die Angst vor dem ersten Schnitt. Kennt ihr dass auch, ihr wollt eigentlich anfangen, habt aber Angst es zu versauen?
Ging mir hier auch so. Nun habe ich mir in den Kopf gesetzt die Decke dieses Jahr zu beenden und endlich angefangen.

Um die kleinen Quadrate aus zwei Dreiecken zu nähen, lege ich zwei Quadrate rechts auf rechts aufeinander und zeichne die Diagonale ein. Danach nähe ich rechts und links von der Diagonalen den Stoff füßchenbreit fest. Zum Schluss entlang der Diagonalen die Quadrate auseinander schneiden. So habe ich zwei Dreiecke aneinander genäht, ohne die Dreiecke vorher zuschneiden zu müssen.

Dreiecke aus Quadraten nähen

Danach habe ich aus 4 Quadraten einen Block zusammengesetzt.

tagesdecke zickzack block patchwork

Die erste Reihe ist auch schon fast fertig. Dank Fernbeziehung und regelmäßiger Pendelei schaffe ich es nicht so viel an der Decke zu nähen wie ich gerne möchte. Aber über Himmelfahrt habe ich 4 Tage am Stück frei und werde fleißig weiter nähen.
Tagedecke Patchwork zickzack nähen
Die Nähte treffen nicht immer aufeinander. Ich hoffe, wenn die Decke fertig genäht und gequiltet ist, fällt es nicht mehr so sehr auf. Ich muss beim Zuschneiden der Quadrate noch akkurater arbeiten. Wenn ich noch ein bisschen mehr Übung mit dem Rollschneider habe, dann wird das schon werden.

Sandra


Das könnte dich auch interessieren:
Tagesdecke: Entwurf fertig

Advertisements

4 Gedanken zu „Tagesdecke: Es geht endlich weiter

  1. Die Farben sehen sehr elegant aus, aber das hast Du noch was vor bei 1,60 x 2m.
    Viel Erfolg!
    Und sei nicht so pingelig mit dir, es ist Handarbeit!!
    Eva

  2. Sieht schon schön aus….der Anfang ist immer am schwersten…und was schätzt Du,,wieviel Stoff benötigt wird? Probiere sowas mal aus Resten, und wenn es nur ein Kissen wird.
    LG schurrmurr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s