Eine neue Hülle für meinen Kalender

Stimmung: anstrengende Woche
aktuell gelesenes Buch: Schlimmes Ende – Philip Ardagh

Mein Kalender sah nach all den Jahren einfach nicht mehr gut aus. Der ein oder andere Unfall in meiner Tasche und das tägliche Mitnehmen hat ihm einfach nicht gut getan. Reinigen war nicht so richtig möglich, da er mit Stoff bezogen war. Ich hatte schon mal versucht einen neuen Umschlag zu nähen. Aber das war auch nicht das richtige. Nach ein paar Tage habe ich ihn wieder abgemacht.

Kalender

Auf dem Stoffmarkt gab es bedrucktes Wachstuch, was mich auf die Idee brachte den Kalender neu zu beziehen. Nach einigem Überlegen habe ich mich für hellblaues Wachstuch mit Libellen darauf entschieden. Entweder es funktioniert oder ich kaufe mir einen neuen Kalender.

Das Wachstuch habe ich oben und unten ohne Nahtzugabe zu geschnitten, da das es nicht ausfranst. Links und Rechts habe ich eine kleine Nahtzugabe gelassen und nach innen umgeschlagen. Während des Nähens habe dich das Wachstum mit Papierklammern am Kalender befestigt. Ich habe erst die eine Seitennaht angenäht. Und dann an der oberen und unteren Kante immer kurze Abschnitte im Wechsel.

Kalender Papierklammer

Genäht habe ich mit der Hand und dabei die Löcher der Originalnaht genutzt. Mit einer dünnen Nadel und einem Fingerhut ließ sich das ganze recht gut nähen.

Kalender Vorderseite 1

Für den Riegel habe ich das Tuch doppelt zugeschnitten und zusammen genäht. Verschlossen wir das ganze mit einem Druckknopf. Auf der Rückseite habe ich den Riegel doppelt angenäht.

 

Mir gefällt mein Kalender wieder richtig gut und ich hoffe, dass ich ihn noch ein paar weitere Jahre nutzen kann.

Sandra

Advertisements

Ein Gedanke zu „Eine neue Hülle für meinen Kalender

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s