Aus Hemd wird Tunika

Stimmung: Wochenende fast vorbei
aktuell gelesenes Buch: Douglas Coupland – Life after God

Seit Ewigkeiten lag dieses Hemd bei mir und wartete darauf zu einer Tunika umgearbeitet zu werden. Gekauft hatte ich es im Second-Hand-Shop für genau diesen Zweck.

Upcycling Hemd zu TunikaOrientiert habe ich mich dabei an dieser Anleitung von Natron.

Ich habe den unteren Teil abgeschnitten und die Knopfleiste zusammen genäht.

Danach habe ich die Ärmel aus dem oberen Teil herausgetrennt und die Seitennaht geöffnet. Die Vorderseite habe ich unverändert gelassen, da das Hemd gut saß. Nur im Rücken war zu viel Weite. Die Seitennaht habe ich neu zusammengesteckt und dabei auf jeder Seite 1,5cm vom Rückenteil weggenommen.

Nach dem Schließen der Seitennaht habe ich  die Ärmel wieder eingesetzt. Die Armlöcher sind jetzt etwas kleiner als vorher. Die Mehrweite der Ärmel habe ich einfach eingereiht.

Zum Schluss habe ich noch das Unterteil wieder an das Oberteil genäht.

 Sandra

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s