gar nicht mal so schlecht…

Stimmung: aufgeregt
aktuell gelesenes Buch: Der Name der Rose von Umberto Eco

Meine Filzpuschen sind fertig. Nach dem ersten Waschen waren sie noch nicht sehr verfilzt, deshalb wurden sie noch ein zweites Mal in der Maschine gewaschen. Ich hab sie einfach mit in die Wäsche gegeben. Nur für die Puschen die Maschine anwerfen wollte ich dann doch nicht. Für das erste Mal finde ich das Ergebnis gar nicht mal so schlecht. Die Naht hätte noch etwas besser sein können. Die ist leider noch sehr gut zu erkennen.

Ich bin noch am Überlegen, ob ich eine Ledersohle annähe oder Stopperfarbe aufbringe. So ganz ohne ist es doch ziemlich rutschig. Aber dafür halten sie die Füße sehr gut warm.

Filzpuschen

Katze FilzpuschenDie Katze wollte auch mit aufs Foto. 🙂

Und heute Abend geht es zum Mesh Konzert. Da letzte Mal ist auch schon drei Jahre her.

Sandra

Advertisements

2 Gedanken zu „gar nicht mal so schlecht…

  1. Hallo, ja so ist das oft beim Filzen, dass man die Teile mehrfach waschen muss.Hausschuhe habe ich auch schon mal gefilzt, die habe ich schon eine ganze Weile, denn sie sind sehr haltbar.
    Und die Kälte hält ja noch an.
    Viele Grüße
    schurrmurr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s