Süßes oder Saures

Stimmung: sehr gut
Musik: This is Halloween – in der Version von Panic at the disco

Es ist endlich wieder so weit: Halloween steht vor der Tür. Ich mag Halloween. Auch wenn ich den Abend eher ruhig verbringe, gehört eine Kürbislaterne für mich auf jeden Fall dazu. Ich bin zwar kein Meister im Schnitzen, aber egal.


Aus dem Kürbisfleisch habe ich Marmelade gekocht. Ein Kilo Kürbis,der Saft einer Orange und Ingwer mit 500g 2:1 Gelierzucker gekocht und fertig ist die Marmelade. Falls es nicht richtig geliert, und das hat es bei mir nicht, dann noch ein Päckchen Zitronensäure dazugeben.

Für die Wand musste auch noch eine neue Deko gemacht werden. Ich hab mich das erste Mal an Scherenschnitten versucht. Da meine Zeichenkünste nicht so toll sind, hab ich mir die Vorlagen aus dem Internet gesucht. Die Scherenschnitte sind noch nicht perfekt geworden, mit den Rundungen hab ich noch Probleme. Aber für das erste Mal finde ich sie ganz ok. Ist schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Für den Tisch habe ich einen kleinen Zierkürbis ausgehöhlt und einen Tag auf der Heizung trocknen lassen. Die Kerze steckt auf dem Dorn vom Kerzsenständer, so dass nichts umfallen kann. Ist ein bisschen friemelig mit der Kerze den Dorn zu treffen, aber es geht. Danach alles noch mit ein paar Blättern und Beeren versehen und fertig ist die Tischdeko. Die Blätter m

Ich wünsche allen ein frohes Halloween.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s