Linsen-Bratlinge

Stimmung: entspannt
Musik: Mesh – Crash

Diesen Monat haben wir Linsenbratlinge ausprobiert. Und ich muss sagen, es ist eine wirklich gute Alternative zu Buletten.

Zutaten für zwei Portionen:

  • 1/4 Tasse getrocknete Linsen – wir haben Berglinsen genommen
  • 3 EL Haferflocken
  •  1/2 EL Vollkornmehl
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprika, Chili,Thymian
  •  Zwiebeln
  •  Öl zum Braten

Zubereitung: Die Linsen mit Wasser bedecken und kochen bis sie weich sind. Das Kochwasser abgießen und auffangen. Die Linsen mit den Haferflocken und dem Mehl verrühren. Nach und nach etwas Wasser zugeben, so dass ein gut formbarer Teig entsteht.

Die Zwiebelwürfel unter die Masse heben und nach Geschmack würzen.

Aus dem Teig flache Bratlinge formen und in dem heißen ÖL von beiden Seiten anbraten.

Wir hatten Bulgur und Gemüsepfanne dazu. Schmeckt aber auch gut zu Kartoffelbrei und Rotkohl, als Burger etc. …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s