Apfel-Meerrettich-Suppe

Stimmung: ok
Musik: London After Midnight – Sacrifice

Die Suppe sieht zwar unspektakulär aus, ist aber genau das richtige für das trübes Herbstwetter. Und diesen verregneten Sommer (ich mag diesen Sommer, besser als Hitze)

Zutaten für eine Portion:

  • 125g Kartoffeln
  • 1/2 Zwiebel
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 1 Apfel
  • Öl zum Anbraten
  • 1 Tl Meerrettich (oder mehr – je nach Geschmack)
  • Salz, Pfeffer, Zucker, etwas Schnittlauch

Zubereitung: Die Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit der klein geschnittenen Zwiebel in etwas Öl anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Das ganze ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Apfelwürfel und Meerrettich zu Suppe geben und nochmal 5 Minuten köcheln lassen.  Danach alles pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Schnittlauch über die Suppe streuen und guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s