Anleitung: Stulpen

Stimmung: gut
Musik: Paralyzed Age – Bloodsucker

Das ist meine erste Anleitung. Genauer gesagt für diese Stulpen. Für Anregungen und konstruktive Kritik bin ich immer offen.

Material: 50g 4-fädige Sockenwolle, ein Nadelspiel in 2,5 und ein Häkelnadel in 2,5
Maschenprobe: 42 R x 30 M = 10 cm x 10 cm Mein Handumfang beträgt ungefähr 20 cm, die Stulpen sitzen angenehm und nicht zu fest. Ich hab während des Strickes die Stulpen immer mal wieder anprobiert um zu sehen, ob ich Maschen abnehmen muss oder ob mir die Länge gefällt.

68 Maschen anschlagen und alle folgenden Runden glatt rechst stricken. Da es kein Bündchen gibt, rollt sich der Anfang  zusammen. Wen das beim Stricken stört, der kann jetzt schon die Borte häkeln.
In Runde 30 gleichmäßig verteilt 4 Maschen abnehmen. Dazu die vorletzte Masche wie zum rechts stricken abheben, die letzte Masche rechts stricken und die vorletzte Maschen über die letzte Masche ziehen. Die Runden 31 bis 33 ohne Abnahme stricken und in Runde 34 die Abnahme wiederholen.

Mit den Nadeln 1 und 4 wird die Handinnenfläche gestrickt und mit den Nadeln 2 und 3 die Handaußenseite. Der Daumen für die linke Hand wird mit Nadel 1 gestrickt. Der Daumen für die Rechte Hand mit Nadel 4.

Es gibt die unterschiedlichsten Methoden den Daumen zu stricken. Ich stricke meinen Daumen immer nach der folgenden Methode.

In Runde 46 mit der Zunahme für den Daumen beginnen. Für den linken Daumen alle Maschen bis 3 Maschen vor Ende stricken. Dann aus dem Querfaden verschränkt ein Masche zunehmen, dann eine Masche rechts stricken, wieder eine Masche verschränkt aus dem Querfaden zunehmen. Die letzten zwei Maschen rechts stricken. Am besten markiert ihr euch die aufgenommenen Maschen. Jede weitere Zunahme wird davor bzw. danach gemacht. Runde 47 bis 49 ohne Zunahme stricken. In der 50.Runde wieder zwei Maschen aufnehmen. Dazu alle Maschen bis 5 Maschen vor Ende stricken. Eine Maschen zunehmen, 3 Maschen stricken, eine Masche aufnehmen und die letzte beiden Maschen wieder rechts stricken. Dann wieder die Runden 51 bis 53 ohne Zunahme. Die weiteren Zunahmen erfolgen in den Runden 54, 58, 62 und 66. Die Runden 67. bis 69. glatt rechts stricken und dann die 13 zugenommenen Maschen auf einem Maschenraffer stilllegen.
Für den rechten Daumen zwei Maschen stricken und dann die Zunahme wie beim linken Daumen stricken. Euer Daumenkeil sollte dann so wie auf dem Photo aussehen.

Runde 70 rechts stricken bis ihr zu den stillgelegten Maschen kommt. Dann 7 Maschen anschlagen und die Runde beenden. Danach Runde 71 rechts über alle Maschen stricken.

Nun die Abnahme  für den Daumenzwickel wie folgt über die 7 Stegmaschen stricken: In Runde 72 1. Stegmasche rechts abheben, die zweite Stegmasche rechts stricken und die abgehobene Masche überziehen. 3 Maschen rechts stricken und die letzte beiden Stegmaschen rechts zusammenstricken. In der 73 Runde die 1. Stegmache abheben, die zweite rechts stricken und die abgehoben Maschen überziehen. 1 Masche rechts stricken und die letzten beiden Segmaschen rechts zusammenstricken. Runde 74 rechts über alle Maschen stricken. In der 75 Runde die 1. Stegmasche rechts abheben und die nächsten zwei Maschen rechts zusammenstricken. Die abgehobene Masche über die zwei zusammengestrickten Maschen überziehen.

Die nächsten Runden wieder glatt rechts über alle Maschen stricken. Nach 88 Reihen, die Maschen abhäkeln. 2 Reihen feste Maschen häkeln und dann die Borte wie folgt häkeln: 3 Luftmaschen häkeln, 2 feste Maschen überspringen und eine feste Masche in die 3. feste Maschen häkeln. Um den so entstandenen Bogen 3 Stäbchen häkeln. Nun ein Stäbchen häkeln, zwei feste Maschen überspringen, in die 3 feste Masche ein feste Masche häkeln. 3 Stäbchen in den entstandenen Bogen. Wiederholen bis die Runde beendet ist.

Für den Daumen die stillgelegten Maschen auf zwei Nadeln verteilen und aus dem Daumensteg 8 Maschen aufnehmen. 10 Reihen glatt rechts stricken. Danach 3 Reihen feste Maschen häkeln.


Nun noch die Borte an die untere Kannte häkeln, wenn ihr das nicht am Anfang gemacht habt und alle Fäden vernähen.

Statt der Häkelborte kann man auch ein Bündchen 2 rechst, 2 links stricken. Oder mit Perlmuster, zweifarbig geringelt … eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Anleitung: Stulpen

  1. Hallo, finde ich sehr schön die Stulpen, auch die Farbe.
    Apropos Rollrand: Ich habe von Margit im Wollfundus, einer Strickerin gehört, dass man das weitere Einrollen verhindern kann, indem man ein paar Reihe rechts/links im Wechsel strickt und dann glatt rechts fortfährt, habe das aber auch noch nicht probiert. Vielleicht mal bei „Wollschloesschen“ in der Knobelsdorffstr. 43 anschauen, sie hat Mustermützen im Schaufenster.
    LG schurrmurr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s