…und nun auch ein warmer Hals

Gestern Abend hab ich endlich meinen Schal fertig gestellt. Ich habe seit Anfang des Jahres immer mal wieder ein paar Reihen gestrickt. Der Schal besteht aus zwei Knäuel „Evita“ von Schachenmeyr. Evita ist ein Effektgarn, das aus sechs unterschiedlichen Garnen besteht.
Das empfohlene Muster hat mir nicht so gefallen. Die sechs unterschiedlichen Garne vertragen für meinen Geschmack kein auffälliges Muster. Ich habe den Schal deshalb glatt rechts gestrickt. Nur die ersten und die letzten 6 Maschen jeder Reihe habe ich im Perlmuster gestrickt. So rollen sich die Enden des Schals nicht ein.

Der Schal hat eine Breite von 25 cm und ist ca. 160 cm lang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s