Wanderung im U-Bahn-Tunnel

Wir haben am Donnerstag an einer Führung durch den Verbindungstunnel der Linien U2 und U5 der Berliner U-Bahn teilgenommen. Eine der wenigen Gelegenheiten durch einen U-Bahntunnel zu laufen. Die Führung begann auf dem U-Bahnhof Klosterstraße und endete im Mutter-Kind-Bunker.

so nah kommt man der U-Bahn sonst nicht

im Verbindungstunnel

Diese Bank steht direkt vom dem Bunkereingang. Die Frage warum ausgerechnet dort eine Bank steht, konnte leider nicht geklärt werden.

Bank vor dem Eingang zum Bunker

Der Mutter-Kind-Bunker war in einzelne Separees für je 7 Personen unterteilt. Von 1953 bis 1963 wurden dort Champignons gezüchtet. Ich finde das sehr makaber. An den Wänden sind immer noch Bemerkungen zur Zucht zu sehen.

im Bunker

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s