Diamonds are a girls best friend

Musik: Hunter’s Song – Belasco
Stimmung: sportlich

Seit meinem letzten Eintrag ist leider mehr Zeit vergangen als ich wollte. Aber bei dem heißen Wetter der letzten Woche konnte ich mich nicht wirklich zu irgendwas motivieren. Zum Glück hat es sich dieses Wochenende abgekühlt.

Eine Sache habe ich aber doch geschafft: ich habe meinen silbergrauen Schal beendet. Das Muster ist von der Initiative Handarbeit. Mein erstes Ajourmuster. Nach ein paar Mustersätzen hatte ich das Muster so verinnerlicht, dass ich kaum noch einen Blick aufs Muster werfen musste und zügig voran kam. Erst als ich die Photos gemacht habe, ist mir doch noch ein Fehler aufgefallen. Wer ihn findet, darf sich Spürnase der Woche nennen.
Die Wolle hatte ich schon länger zu Hause liegen. Eigentlich wollte ich daraus eine Tunika stricken; das Rückenteil ist auch schon ewig fertig. Mittlerweile kann ich aber beim besten Willen nicht mehr nachvollziehen warum ich ausgerechnet Wolle in Silbergrau gekauft habe. Für Accessoires ist die Farbe super, aber für ein ganzes Kleidungsstück? Darin würde ich mich nicht wohlfühlen. Frag mich nur, warum ich mir das beim Kauf nicht überlegt habe.

Grauer Schal
einmal im Detail

 

Grauer Schal
und einmal getragen

 

In Berlin kann man zurzeit Diamanten auf der Straße finden. Leider keine echten, sondern nur mit Klebestreifen auf den Fußboden geklebte Umrisse. Streetart im wahrsten Sinne des Wortes ^_^ Diesen kann man auf der Brücke zur Museumsinsel hinter den Berliner Dom finden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s